Regelmäßige Gesamtproben angesetzt

Am 10. Juni hat die Winzerkapelle wieder mit gemeinsamem Musizieren begonnen. Die Proben- bzw. Aufbauarbeit startete mit den ersten Registerproben. Am Mittwoch, 15.7. fand die erste Gesamtprobe der Winzerkapelle seit der Corona-Krise im Innenhof des Vereinsheims statt.

Ab dem 29. Juli wurde wieder Schwerpunkt auf die Gesamtproben der Winzerkapelle gelegt. Die Proben fanden wie gewohnt mittwochs, allerdings zunächst jeweils ab 19.30 Uhr im Innenhof des Vereinsheims statt. Ab dem 23. September finden die Proben regelmäßig ab 20 Uhr im Saal in der Mittelmoselhalle statt.

Für alle Aktive gelten weiterhin die Vorgaben des Hygienekonzeptes für Blasorchester (Quelle: https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/) des Landes Rheinland-Pfalz. Weitere Verhaltensregeln wurden per Mail mitgeteilt. Aufgrund der unzureichenden Beleuchtung im Saal bitte die Pultbeleuchtung mitbringen. Zeitungspapier zum Auffangen des Kondenswassers ist ebenso nötig.

Folgende Termine sind in den nächsten Wochen vorgesehen:

Alle öffentlichen Auftritte der Winzerkapelle bis August wurden seitens der Veranstalter abgesagt. Ebenso kann unsere Oktoberkirmes nicht wie gewohnt als großes Weinfest stattfinden.

Der Instrumental-Unterricht wurde ab Mai fortgesetzt. Die Ausbilder informieren ihre Schüler über Termine und die Hygiene-Vorschriften des Landes [https://corona.rlp.de/].  Außer Lehrer und Schüler sollen sich keine weiteren Personen im Proberaum aufhalten. - Wer neu mit der Instrumentalausbildung beginnen möchte, kann sich mit Kathrin Black (Kontaktformular) in Verbindung setzen.

Einen Überblick über aktuelle Entwicklungen für die "Musikszene" in Rheinland-Pfalz findet man beim Landesmusikrat - bzw. für Deutschland beim Deutschen Musikrat.

Die Musik-Projekte in der Grundschule waren ebenfalls ausgesetzt. Mit dem Schuljahr 2020/21 wird das Projekt im zweiten Schuljahr fortgesetzt. Für das erste Schuljahr startet ein neues Projekt. Aufgrund den Sonderregelungen in der Grundschule findet das Musizieren zunächst während der Schulzeit im Vereinshaus bzw. Proberaum des Musikvereins statt. Die Kinder werden dazu von der Musiklehrerin am Schulhof abgeholt. Die Hinweise zum Projekt für das neue erste Schuljahr wurden über die Grundschule versendet.

Die Proben des KOMM werden im September fortgesetzt. Vorerst finden die Proben donnerstags in Lösnich statt. Das JOMM-Projekt wurde im März abgebrochen und die Reise des Jugendorchesters für 2020 abgesagt. Wir hoffen, dass die Reise nach Brügge in den Pfingstferien 2021 nachgeholt werden kann.

Wir wünschen euch beste Gesundheit!